Ferienhaus Sochi

Sotschi – die russische Riviera am Schwarzen Meer

Das endlose blaue Meer, milde suedliche Sonne, herrliche Badestraende, das Gruen der Gaerten und Parks, mit Blumenaroma getraenkte frische Gebirgsluft: das ist Sotschi! Sotschi liegt in der feuchten Subtropenzone des Kaukasus. Das subtropische Wetter bedeutet eine für Russland einzigartige Vegetation mit Palmen, Bananen und Zitrusbaeumen. Eine Pracht von Blueten erfuellt die Stadt das ganze Jahr.

Der Winter ist bei uns kurz und mild mit einem Januarmittel von +6°C, der Sommer sehr warm: im Juli betraegt die Durchschnittstemperatur +25 bis +28°C. In Sotschi gibt es 300 Sonnentage im Jahr und nur selten einen bewoelkten Himmel. Dank der beachtlichen Sonneneinstrahlung (2300 Stunden jaehrlich) kann man den groessten Teil des Jahres Sonnenbaeder geniessen, waehrend die Badesaison im Meer von Mai bis Oktober waehrt mit sommerlichen Wassertemperaturen von 24 Grad.

Sotschi ist nicht nur Kurort sondern auch ein moderner Badeort mit Cafes, Bars, Restaurants, Kasinos, Diskotheken und Freizeitparks. Schließlich gibt Sotschi auch kulturell etwas her: Vier Museen beherbergt der Badeort, den Botanischen Garten „Dendrarium“, verschiedene Kirchen, ein Theater und Kunstgalerien.

Sotschi ist auch ein Skiparadies. Dies wird verstaendlicher, wenn man am sommerlichen Strand badet und in das Kaukasus-Gebirge schaut, welches hinter der Stadt aufragt. Da sieht man Schnee auf den Gipfeln, in den Bergen oestlich der Stadt liegt das Kaukasische Biosphaeren-Reservat, das von der UNESCO 1999 zum Welt-Naturerbe erklaert wurde. 

Ab Mitte Januar gibt es zumeist eine geschlossene Schneedecke und im Maerz liegt der Schnee zwei Meter hoch und mehr. Auch weiter oben in den Bergen kennt man noch eine Skisaison, die von November bis Anfang Juni geht. Diese zu Sotschi gehoerende Skiregion ist nur etwa 40 Kilometer von der Kueste entfernt, schon Ende des vergangenen Jahrhunderts nutzte der Zarenhof den Ort als Gebirgskurort.

Auch im Sommer ist Krasnaja Poljana ein Ausflug oder Aufenthalt wert: Es gibt herrliche Wasserfaelle und Seen, Waelder und Schluchten, einzigartige Aussichtspunkte – und das alles bei einem milden Gebirgsklima, dass sich angenehm von den sommerlichen Temperaturen in der Stadt Sotschi abhebt. Sommerurlauber bergwandern und klettern, kommen zum Wildwasser-Rafting, Paragliding, Kanufahren, Reiten oder einfach Relaxen.